Skip to content

Digitaler Selbstmord

2. Juli 2008

Ich habe mich in vorgestern bei StudiVZ und Facebook abgemeldet. Ich will in den nächsten Wochen testen, ob ich irgendetwas vermisse, ob ich an Vereinsamung sterben werde und ob ich nicht wie früher per eMail, Handy und vor allem persönlich mit meinen Freunden kommunizieren kann. Ich bin an sich zuversichtlich, dass ich nichts vermissen werde. Warum auch? Haben wir uns nicht längst daran gewöhnt, unser soziales Leben völlig selbstverständlich in Digitalnetzwerken zu replizieren? Brauchen wir das überhaupt? Bietet uns das einen echten Mehrwert? Ich habe das Gefühl, dass wir in unserem Social-Network-Profil inzwischen einen übergeordneten Identifikationsstifter sehen, der gepflegt werden muss, wie ein Kleidungsstil, ein Hobby-Register oder ein immerwährender Party-Smalltalk. Meiner Ansicht nach kann man sich diese Dopplung des sozialen Lebens sparen.

Klar, ich werde nicht für den Rest aller Tage abstinent bleiben können und wollen. Wahrscheinlich bin ich in 1-2 Monaten wieder irgendwo „digital“ aktiv. Netzwerke wie Facebook erleichtern eben vieles. Vor allem den Kontakt zu Freunden, die im Ausland leben. Dass das super ist, wird niemand bestreiten. Es geht mir aber im Kern nur um den Beweis der Unnötigkeit – vor allem mir selbst gegenüber.

Und jetzt? Nach zwei Tagen Abstinenz?

Irgendwie ist das sehr entspannend. Ich habe auf einmal viel mehr Zeit für die wesentlichen Dinge. Ich verbringe weniger Zeit im Internet, kann mich auch die Aufgaben, die vor mir liegen, konzentrieren und bin bemüht, den Kontakt zu meinen – nicht direkt um die Ecke wohnenden –  Freunden auf einer persönlicheren Ebene zu halten. Das treibt zwar meine Handy-Rechnung in ungeahnte Höhen aber ein Plausch am Telefon fand ich schon immer besser als eine – zumal grammatikalisch oft beanstandungswürdige – Facebook-Message.

PS: Auf Spiegel Online war zu dem Thema ein schöner Beitrag, den ich sehr lesenswert finde.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: