Skip to content

Fred Falke: „8:08 pm at the Beach“ und „Golden Cage Remix“

3. März 2009
by

musik_naggen_maerz09

Fred Falke, mein absoluter Lieblings-Producer richtig smoother French-House- Tracks, hat was für den Frühling in petto:

Fred Falke 8:08 pm at the Beach 
…ist pure GREATNESS! Unbedingt anhören.

Außerdem hat Falke einen Remix für die Hype-Boys von Whitest Boy Alive (u.a. Erlend Øye) gebaut. Golden Cage kann, genau wie 8.08 p.m. at the Beach, ebenfalls ne Menge:

The Whitest Boy Alive – Golden Cage (Fred Falke remix) 
…übertrieben gehypte Gruppe trifft begnadeten Remixer. Funktioniert mit Golden Cage irgendwie sehr gut.

PS: Wenn Ihr die Tracks bei Mediafire vorhört, bei Gefallen bitte auch kaufen. So habe ich das auch gemacht!

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: