Skip to content

Empire Of The Sun – Walking on a Dream

8. Juni 2009
by

empireofthesun

Empire Of The Sun sind exotisch und grell, überschwenglich und nahezu überirdisch. In ihnen treffen zwei höchst unterschiedliche Trabanten der australischen Popszene zusammen: Luke Steele, das rätselhafte Wunderkind hinter The Sleepy Jackson, und Nick Littlemore, Kopf der Electrodance-Formation Pnau.

Irgendwas sagt mir, das wir von Empire Of The Sun in Zukunft noch mehr Spannendes hören werden. Aber fangen wir mal hier mit Walking on a Dream an: Walking on a Dream ist ein stark von Phoenix beeinflusster Track, der sich von den sonst eher poppigen Tracks der zwei Australier durch seine fließend-funkige Fusionskraft (French-House, Alternative, Electro, 80s-Synthie) abhebt. Eine Ausgeburt an unaufgeregter Treibkraft, so gut, dass ich den Track momentan mindestens 10-mal an Tag höre.

Bei Phase2 findet Ihr die besten Remixes. Noch mehr gibt’s bei Hypemachine.

2 Kommentare leave one →
  1. 9. Juni 2009 08:29

    Hallo Kaspa, da stimme ich dir definitiv zu: Großartiger Song und tolles Album. Aber das Album ist von dem neuen Phoenix Meisterwerk zu toppen, Wolfgang Amadeus Phoenix. Schreib doch mal drüber!

  2. 9. Juni 2009 08:31

    Da fehlt ein R😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: