Skip to content

The BERG

30. September 2009
by

Genial: Jakob Tigges, Architekt aus Berlin, hatte die Idee, auf dem leerstehenden Gelände des ehemaligen Tempelhof-Flughafens einen Berg zu stellen. Dass dieser Plan wohl nie in die Tat umgesetzt wird ist Tigges und allen anderen Planbewunderern (mich inbegriffen) vollkommen wurscht. Allein die Träumerei über solche gigantomanen Projekte und die Kreativität die dahintersteckt reicht aus, um all‘ das beeindruckend zu finden.

„Während große und reiche Städte anderswo die Grenzen des Möglichen testen, indem sie gigantische Hotels in Segelform, kilometerhohe Wohntürme oder scheinbar über dem Wasser schwebende Kulturtempel bauen, leistet Berlin sich einen Berg. Berlin muß ihn aber nicht bauen, um ihn zu besitzen. Auch sonst nicht verlegen, behaupten wir einfach einen Berg zu haben. Wir malen uns unseren Berg aus, so großartig und so lange, bis wir ihn selber sehen können: Über Tausend Meter ist er hoch. Schon im Herbst und noch im Frühjahr ist sein Gipfel schneebedeckt…“ Manifest

Hier ein paar Impressionen:

theberg1

theberg2

theberg3

Hier noch ein kurzer Beitrag dazu auf YouTube:

One Comment leave one →
  1. Dr. Borstel permalink
    30. September 2009 16:09

    Das dritte Bild ist ja so was von genial … Bin absolut dafür.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: