Skip to content

FischGrätenMelkStand

16. August 2010
by

FischGrätenMelkStand ist das Abschlussprojekt der Temporären Kunsthalle Berlin. Der Künstler John Bock hat dafür eine überdimensionales Gebäude-im-Gebäude (eine ca. 11 m hohe Stahlkonstruktion) entwickelt, in der die Werke von 63 Künstlern ausgestellt werden.  Die Struktur ist begehbar und offenbart auf vier Ebenen unterschiedliche Raumsituationen, die die einzelnen Arbeiten zu einer Art Gesamtkunstwerk zusammenfügen.

Die Installation FischGrätenMelkStand, kuratiert von John Bock, ist noch bis zum 31.08.2010 in der Temporären Kunsthalle, Berlin zu sehen. Es lohnt sich.

[Foto: Jan Windszus ]

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: