Skip to content

Hope Fades

20. März 2011

Das berührendste Bild aus Japan, das ich bisher gesehen habe.

Sixty-six-year-old Yoshikatsu Hiratsuka cries in front of his collapsed house with his son still missing, possibly buried in the rubble, at Onagawa town in Miyagi prefecture on March 17. The official number of dead and missing after a devastating earthquake and tsunami that flattened Japan’s northeast coast is approaching 15,000, police said. (Yomiuri Shimbun/AFP/Getty Images)

[via Boston.com Big Picture]

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: